Schulprogramm

Fachlicher Bereich:

  • Erhöhtes Stundenangebot in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik in der 5. Schulstufe
  • E-learning- Formen und computerunterstützte Lernprogramme ergänzen den herkömmlichen Unterricht 
  • Förderunterricht in den Hauptfächern
  • Ergänzende Veranstaltungen zum herkömmlichen Unterricht: Autorenlesungen in Deutsch, Reisevorträge von Wolfgang Stolzlechner für alle 4 Schulstufen, Veranstaltungen des Tiroler Kulturservices in verschiedenen Unterrichtsfächern, Gesundheitsunterricht, regelmäßige Vorträge der Kinder- und Jugendanwaltschaft
  • Projektwochen von der fünften bis achten Schulstufe (Schwimmwoche, Südtirolfahrt, Schiwoche, Englandwoche, Projektwoche Salzburg, Wienaktion)
  • Erste-Hilfe-Kurse in der achten Schulstufe
  • Berufsorientierung in der siebten und achten Schulstufe
  • Aktivitäten mit dem Naturpark Kaunergrat
    • Fünfte Schulstufe (z.B. Naturpark stellt sich vor, Besuch des Naturparkhauses am Kaunergrat, Wildtierspurensuche im Winter)
    • Sechste Schulstufe (z.B. Exkursion Piller Moor)
    • Siebte Schulstufe (z.B. Geologie Pitzeklamm)
    • Achte Schulstufe (z.B. Gletscherprojekt)
  • 3-tägiges Schulprojekt mit dem Naturpark alle 4 Jahre
  • Vorträge der Landwirtschaftskammer: LW macht Schule von der sechsten bis zur achten Schulstufe)
  • Besuch der Jägerschaft mit Wildtierfütterung in der fünften Schulstufe
Dier erste Lehrerin christine Raggl
Die "erste" Lehrerin Christine Raggl
Kinder vor dem Kirchturm in Graun
Herz

Sozial-methodischer Bereich:  

  • Eigene Unterrichtsstunde „Soziales Lernen“ in der 5. Schulstufe
  • Ausbildung zum „Buddy“ für Schülerinnen und Schüler der 6.+ 7. Schulstufe
  • Betreuung unserer „Erstklassler“ durch unsere Buddys der siebten Schulstufe
  • Wintersporttag für alle Schulstufen
  • Wandertage in der Region
  • Freiwillige Mittagsaufsicht durch die Lehrpersonen der Schule für alle Kinder, die dies wünschen
  • Schulschlussfest
  • Bewirtung beim Elternsprechtag durch Kinder unserer Schule
  • Maßnahmen zur Gestaltung des Schulhauses: Einrichtung von „Sitzecken“ für die Pause, Tischfußballtische, Brett- und Kartenspiele in der Bibliothek, Trinkbrunnen und Teestation
  • Partnerschaft mit dem Pflegezentrum Pitztal
  • Externe Beratungslehrer
  • Naturparkecke im Schulhaus
  • Unsere Schulbibliothek wird auch als öffentliche Bibliothek geführt und kann generationenübergreifend genutzt werden

Persönlichkeitsbildender Bereich/Berufsorientierung:

  • Klassen–Eltern-Lehrergespräche (KEL) zur Förderung des reflektierenden Lernens
  • Vorstellen  vieler weiterführender  Schulen an der NMS Wenns
  • Berufssafari in der siebten Schulstufe
  • Berufspraktische Tage und Exkursionen in der achten Schulstufe
  • Einkehrtag für unsere vierten Klassen
  • Tag der offenen Tür