Herbstwandertag der dritten Klassen

von Gernot Gabl
21. Oktober 2021

Am Donnerstag, den 23.09.2021, unternahmen die 3a und 3b Klasse mit den Klassenvorständen Neuner Hannes, Gasser Sabine und den Begleitlehrern Wieser Anja, Wohlfarter Sandra und Bair Bernhard einen Ganztagswandertag.

Von der MS Wenns fuhren wir mit dem Holiday Bus nach Hochasten. Dort angekommen, merkten wir bald, dass es ziemlich kalt war. Doch der Weg führte uns gleich weiter zur Hochastner-Alm, wo wir eine kurze Pause einlegten.

Rasch ging es im Anschluss weiter zur Venet-Alm, an der Kinder und Lehrer sich etwas zu essen bestellen konnten. Außerdem erwartete uns dort ein kleiner Hund, den alle gerne streichelten, da er aufgeregt um die Tische lief. Maja P. kümmerte sich mütterlich um das kleine Mädchen der Kellnerin, während manch andere Schüler sich auf dem kleinen Spielplatz amüsierten. Emilia G. fand ein rosa Plastikschwein im Sandkasten, aber auch einige Schüler der 3a Klasse wollten ihren Spaß mit dem Schweinchen haben.

Noch ehe der Streit beginnen konnte, mussten alle ihre Rucksäcke packen und wir machten uns auf den Weg zur Larcher-Alm. Auch an dieser kleinen Hütte konnte man sich etwas zu trinken kaufen und Rast machen. Als wir wieder aufbrachen, bemerkten wir, dass Leon F. platschnass war, da er am Brunnen etwas Wasser abbekam.

Danach kehrten wir über den steilen, alten Almweg nach Wenns zurück, wo wir Schüler entlassen wurden. So schnell werden wir diesen Wandertag wohl nicht vergessen, da viele am nächsten Tag noch Muskelkater hatten. …